Zum Inhalt springen

Begrüßungsgeld & Windelzuschuss

Die Gemeinde zahlt zum Ausgleich von erhöhten Müllgebühren für Windelkinder sowie für Personen, die an Inkontinenz leiden, einen Zuschuss in Höhe von jährlich 50 EUR pro Person. Ebenso wird für jedes neugeborene Baby in der Gemeinde ein Begrüßungsgeld von 100 EUR gezahlt. 

Lesen Sie mehr!

Hier gelangen Sie zu den Anträgen!