Zum Inhalt springen

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen, Hauptstr. 35 L170

Verkehrsbeschränkung(en)

teilweise Sperrung des Gehweges sowie Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Maßnahme :          Wallerfangen, Hauptstraße 35, L 170

Dauer der Maßnahme :     im Zeitraum vom 21.06.2019 bis 28.06.2019

Grund der Sperrung :        Containeraufstellung

Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung :      Aufstellung eines Containers auf dem Gehweg in Höhe Haus Nr. 35,

Verkehrssicherung :   Siehe beiliegende Auflagen zur Aufstellung eines Containers.

 Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung:

 Hr. Hilt  Tel.: 0162 - 4091118

 Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740 Saarlouis, den 19.06.2019    Der Landrat   Im Auftrag  -Ebert-


Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen-Ittersdorf, Saarlouiser Str. 62-82a, B 405

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  halbseitige Sperrung des Verkehrs

☒  teilweise Sperrung des Gehweges

☒  Fahrbahneinengung

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen-Ittersdorf, Saarlouiser Str. 62-82a, B 405     

Dauer der Sperrung :        19.06.2019 bis 31.07.2019

Grund der Sperrung :       Erneuerung Wasserleitung                                

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung :       halbseitige Sperrung des Verkehres, Verkehrsregelung mit Lichtsignalanlage. Die Bauausführung erfolgt in 2. Bauabschnitten. Der in Höhe Haus Nr. 74 Befindliche FGÜ wird eingezogen und durch eine Fußgänger-Lichtsignalanlage ersetzt.
Verkehrsregelung :     gem. beiliegender Verkehrszeichenpläne 19 152.1 (1. Bauabschnitt) und 19 152.2 (2. Bauabschnitt); Die Moselstraße wird zur Einbahnstraße, der Verkehr kann über die Friedhofstraße abfließen. Die Dürener Straße wird zur Einbahnstraße, der Verkehr kann in Düren in 2 Richtungen abfließen.

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs   

Hinsichtlich der Stellung der Ersatzhaltestelle (VZ Plan 19 152.1) ist vor Beginn der Bauarbeiten Kontakt mit der KVS Saarlouis (tel.: 06831-9402-0) aufzunehmen.

4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung

Fa.RUPP,  Hr. Rupp 0170 – 4701322 sowie Hr. Keller 0176 - 17606500

 Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740  Saarlouis, den 17. Juni 2019     Landkreis Saarlouis  -Straßenverkehrsbehörde- I.A.  -Ebert-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen-Ittersdorf B405 aufgrund Filmdreh -In Wahrheit 4

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 06.03.2013 (BGBl. I S. 367), in der zur Zeit geltenden Fassung, wird aus Gründen der Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehres anlässlich der Dreharbeiten zu dem Film „In Wahrheit – Ein kleines Stück vom Glück (Folge 4)“ am 19.06.2019 in den Gemeinden Überherrn und Wallerfangen folgendes angeordnet:

B 269 (Villinger Straße) zwischen L 351 (Beruser Straße) und B 405 (Saarlouiser Straße)

Anlässlich der Dreharbeiten am 19.06.2019 wird die Villinger Straße zwischen den Einmündungen Beruser Straße (L 351) und Saarlouiser Straße (B 405) in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr für die Dauer von ca. 2 Stunden voll gesperrt. Der beiliegende Verkehrszeichenplan ist Bestandteil der Anordnung.

Verantwortlicher für die Verkehrssicherung: Herr Kipper (Verkehrssicherungsunternehmen Kipper Filmservice GmbH) 06806 - 869574

Die verkehrsrechtliche Anordnung ergeht unter folgenden Bedingungen und Auflagen:

  1. Der Erlaubnisnehmer hat sicherzustellen, dass die zur Durchführung der Straßensperrung festgesetzten Zeiten genau eingehalten werden.
  2. Der Erlaubnisnehmer hat über die gesetzliche Schadensersatzpflicht hinaus die Wiedergutmachung von  Schäden an Straßen sowie an Grundstücken (Flurstücken) zu übernehmen.
  3. Der Erlaubnisnehmer hat nach Abschluss der Dreharbeiten vor Freigabe der Sperrstrecke die in Anspruch genommenen Straßen und Verkehrsflächen wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen.
  4. Die Zufahrt für Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei muss zu jedem Anwesen gewährleistet sein. Der Aufbau von Ständen und Sitzgelegenheiten muss so erfolgen, dass ausreichend Platz für die Durchfahrt von Fahrzeugen der genannten Organisationen besteht

66740  Saarlouis, den 17. Juni 2019     Landkreis Saarlouis  -Straßenverkehrsbehörde- I.A.  -Ebert-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen, OT Düren, Schloßstraße auf Höhe Nr. 3

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  halbseitige Sperrung des Verkehrs

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße

Ort der Sperrung :            Wallerfangen-Düren, Schloßstraße 3, L 353          

Dauer der Sperrung :        19.06.2019 bis 02.07.2019  (Bauzeit ca. 3 Tage in diesem Zeitraum)

Grund der Sperrung :       Sanierungsmaßnahmen Schachtsanierung Kanal                                  

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung :       halbseitige Sperrung des Verkehres i.d. Schloßstraße Haus Nr. 3 (Tagesbaustelle)
Verkehrsregelung :     gem. Regelplan B IV / 2

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs      ./.

4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung

Fa. Monti , Hr. Schwindling  Mobil:     0170 - 9977116

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740 Saarlouis, 13.06.2019   Der Landrat   i.A.   -Ebert-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen, OT Düren, Schloßstraße 17-23a, L 353

1. Verkehrsbeschränkung(en)     

☒  teilweise Sperrung des Verkehrs /Fahrbahneinengung

☒  teilweise Sperrung des Gehweges

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen, OT Düren Schlossstraße 17-23a L 353

Dauer der Sperrung :        28.05.2019 bis 28.06.2019

Grund der Sperrung :       Sanierungsarbeiten Kanal

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsregelung :       

Gem. Regelplan B I / 3 i.V.m. B II / 1 

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs       ./.

4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung  > Hr. Texter (Bauleiter) Mobil:     0170-4545767

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740 Saarlouis, den 28.05.2019    Der Landrat   I.A.   -Ebert-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen, Hauptstraße Ecke Leoniestraße, L 170

1. Verkehrsbeschränkung(en)     

☒  teilweise Sperrung des Gehweges

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen, Hauptstraße Ecke Leoniestraße L 170

Dauer der Sperrung :        20.05.2019 bis 28.06.2019

Grund der Sperrung :       Glasfaserausbau Telekom

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung :

Teilweise Sperrung (Baugrube) des Gehweges auf Höhe Leoniestraße

Verkehrsregelung :       

Gem. Regelplan B II / 1 . Der Gehwegabschnitt ist auszuweisen, VZ 139 ist aufzustellen 

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs       ./.

4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung

Name, Vorname : Hr. Hoppmann (Bauleiter) Mobil:     0173-6276812

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740 Saarlouis, den 16.05.2019    Der Landrat   I.A.   -Ebert-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises SLS gem. §§ 44+45 StVO: Wallerfangen, Vollsperrung Lothringer Straße (L355)

1. Verkehrsbeschränkung(en)     

☒  Gesamtsperrung des Verkehrs

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen, Lothringer Straße, zwischen Wilhelmstraße und Schwarzer Weg

Dauer der Sperrung :        03.06.2019 bis 02.11.2019

Grund der Sperrung :       Sanierung Hausanschlüsse bzgl. Kanal und Wasser

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Vollsperrung der Lothringer Straße auf dem Strecke zwischen den Einmündungen Schwarzer Weg und Wilhelmstraße. Der PKW- und Zweiradverkehr wird innerorts umgeleitet, die Umleitung für LKW und Lastzüge erfolgt großräumig über Rehlingen-Siersburg.  
Verkehrsregelung : Die Verkehrsregelung hat gemäß der beiliegenden Verkehrszeichenpläne (19 139-1 / 19 139-2 / 19 139-3 / 19 139-4)  zu erfolgen. Diese sind Bestandteil der Anordnung.

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs / Umleitungen: über Hospitalstraße, Schwarzer Weg bzw. Augustinerstraße, Blaulochstraße, Schäferbruchstraße, Eichenbornweg, Hospitalstraße, Vorderst Seitert, Bungertstraße, Maschinenstraße;    

4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung:Herr Backes (Bauleitung)  0170 – 9977145 und Herr Keller (FA. VASS) 0176 - 17606500

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt. Sie ergeht im Einvernehmen mit der Gemeinde Wallerfangen.

66740 Saarlouis, den 24.05.2019    Der Landrat   I.A.   -Ebert-

 

Anordnung   - Nachtrag -

gemäß § 45 StVO     - Nachtrag  -32-238/06 – vom 24.05.2019

Die verkehrsrechtliche Anordnung vom 24.05.2019 (Wallerfangen, Lothringer Str. zwischen Einmündung Schwarzer Weg und Wilhelmstraße, L 355) wird durch folgenden Nachtrag ergänzt:

  1. Die für LKW ab einer Gesamtgmasse von 7,5t gesperrte Umleitungsstrecke wird für den Lieferverkehr freigegeben. Das Zusatzzeichen 1026-35 (Lieferverkehr frei) ist unter dem VZ 262-7,5 (Verbot für Fahrzeuge ab 7,5 t tatsächlicher Gesamtmasse) am Kreisverkehrsplatz an der Ausfahrt „Hospitalstraße“ anzubringen.
  2. Im Zuge der Wilhelmstraße wird ab dem 11.06.2019 im Einmündungsbereich von der Sonnenstraße kommend auf einer Strecke von ca. 15 Metern rechtsseitig ein absolutes Haltverbot angeordnet (siehe beilgefügtes Luftbild). Die Verkehrszeichen 283 sind mindestens 72 Stunden im Voraus in Kombination mit dem Zusatzzeichen 1040-34 (ab 11.06.) aufzustellen. Die Anordnung des Haltverbotes erfolgt im Einvernehmen mit der Gemeinde Wallerfangen.

66740 Saarlouis, den 07.06.2019    Der Landrat   I.A.   -Ebert-



Verkehrsrechtliche Anordnung nach §§ 45, 46 StvO >Installation eines Stopp-Schildes in Ittersdorf

Zur Herstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Straßenverkehr, wird am Ende der Straße „Im Pfarrgarten“ , Ecke Friedhofstraße eine „Stopp –Regelung im Sinne des § 41 StVO, Zeichen: 206 eingerichtet. Diese Stopp-Regelung ist zudem mittels Straßenmarkierung kenntlich zu machen (durchgezogene Haltelinie).

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer nach Aufstellung des Vorschriftszeichens vorsätzlich oder fahrlässig diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 10. April 2019

Der Bürgermeister der Gemeinde Wallerfangen als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrspolizeiliche Anordnung bzgl. des Neuaufbaus der Kita St. Katharina in Wallerfangen

anlässlich der Aufbauarbeiten des Kindergartens hinter der Pfarrkirche St. Katharina in 66798 Wallerfangen im Zeitraum ab 15.10.2018 über voraussichtlich 12 Monate.

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in der derzeit geltenden Fassung, wird folgendes angeordnet:

Zwischen Hospitalstraße und der Ecke Villeroystraße (auf Höhe der Tiefgarage Rewe-Markt) sowie zwischen Villeroystraße und der Kirche Wallerfangen, werden ab dem 15.10.2018 verschiedene Parkflächen gesperrt, zudem wird in diesem Bereich beidseits ein absolutes Halteverbot ausgeschildert. Dazu werden mehrere Schilder: Zeichen 283 aufgestellt. Ab der Kirche bis zum Klostergartenweg wird die Durchfahrt für Fahrzeuge aller Art sowie der Durchgang für Fußgänger, aufgrund Baustellen-verkehr und notwendiger Baumaterial-Aufstellflächen gesperrt. Dazu werden Bauzäune aufgestellt, an diesen werden die Zeichen 250 sowie 259 befestigt.

Es wird für Fußgänger und Radfahrer dazu eine abgesicherte Furt vom Klostergartenweg über den Mühlenweg zur Hauptstraße eingerichtet.

Die Durchfahrt vom Rewe-Parkplatz zur Villeroystraße wird für Kraftfahrzeuge aller Art mittels Absperrbaken unterbunden. (Zeichen 600 , 250). Dies dient der sicheren Trennung zwischen dem Kunden- bzw. Berufsverkehr und dem Baustellenverkehr mit teils schweren Lkw`s und Baumaschinen.

Erweiterung f.d. Zeitraum vom 12.03.19 bis 30.04.19:

Zur Durchleitung von schweren Lkw zur Anlieferung von Bauelementen wird der gesamte Parkplatzbereich vor dem Pfarrheim im Klostergartenweg gesperrt.

Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufstellen der vorgenannten Verkehrsanlagen wirksam. Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des StvG handelt, wer nach Aufstellung des Vorschriftszeichens vorsätzlich oder fahrlässig diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 12. März 2019

Der Bürgermeister

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung: Vollsperrung Siercker Weg (auf Höhe Nr. 19-21) in Wlfg. -Kerlingen wg. Haus-Neubau -Verlängerung bis 31.07.2019

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  Vollsperrung der Straße mit Umleitungsbeschilderung über "in der Stockath"

☒  Einrichtung eines Notweges für Fußgänger und Radfahrer

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen-Kerlingen, Siercker Weg

Dauer der Sperrung :        25.02.2019 bis 30.06.2019

Grund der Sperrung :       Hausneubau und Versorgungsanschlüsse

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B I / 17

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : Beschilderung Sackgasse v. beiden Seiten der Straße

4. Verantwortliche: Fa. Chiparo-Ehre in 66763 Dillingen K: 0170-4641803

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66798 Wallerfangen, den 11.02.2019

Der Bürgermeister

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung zur Geschwindigkeitsbegrenzung der Hospitalstraße Wlfg. -Außerorts

Gemäß § 45 i.V.m. § 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in der geltenden Fassung, wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung folgendes angeordnet:

Im Verlauf der Hospitalstraße zwischen dem Ortsausgang (hinter Anwesen Nr. 70) und dem letzten Anwesen der Hospitalstraße (Nr. 87) wird außerorts Tempo 30 angeordnet. Dies wird mittels Verkehrszeichen 274-30 angezeigt. Diese Geschwindigkeitsbeschränkung ist notwendig, da die Straße in diesem Bereich sehr eng und ohne Gehweg ausgebaut ist und Wohnanwesen teilweise dicht am Straßenkörper stehen. Zudem ist der Straßenverlauf sehr schlecht ausge-leuchtet. Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer nach Aufbringung des Vorschriftszeichens vorsätzlich oder fahrlässig diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 13. Dezember 2018

Der Bürgermeister der Gemeinde Wallerfangen als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung eine Parkverbotsfläche in der Drei-Marien-Straße in Wallerfangen

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in derzeit geltender Fassung, wird folgendes angeordnet:

Am Ende der Drei-Marien-Straße in Wallerfangen, über etwa 6 Meter vor der Einmündung zur Estherstraße wird in den nächsten Tagen eine Halte- bzw. Parkverbotsfläche farblich markiert. Das Abstellen eines Kraftfahrzeuges auf der markierten Fläche ist dann nicht mehr erlaubt und verstößt gegen die Vorschriften des § 12 Abs. 1 der StVO (absolutes Halteverbot). Diese Maßnahme dient der Verkehrs-sicherheit und ermöglicht den gefahrenfreien Begegnungsverkehr in diesem unübersichtlichen und engen Straßenbereich. Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufbringen der Markierung wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 16. November 2018

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung eine Parkverbotsfläche in der Elisabethstraße in Wallerfangen

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in derzeit geltender Fassung, wird folgendes angeordnet:

Im Teilabschnitt der Elisabethstraße (zwischen Anwesen 19+21) in Wallerfangen, vor der Einmündung zur Estherstraße wird in den nächsten Tagen eine Halte- bzw. Parkverbotsfläche farblich markiert. Das Abstellen eines Kraftfahrzeuges auf der markierten Fläche ist dann nicht mehr erlaubt und verstößt gegen die Vorschriften des § 12 Abs. 1 der StVO (absolutes Halteverbot). Diese Maßnahme dient der Verkehrs-sicherheit und ermöglicht auch zugelassenen Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen die unbehinderte Zufahrt und Querung. Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufbringen der Markierung wirksam. Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 16. November 2018

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn